Das Ukulelenbuch

Art.Nr.: 610268

Sprache: deutsch

Autor: Andreas David

ISBN: 978-3-89922-205-0

EUR 19,95
inkl. 7 % USt

  • Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
  • Gewicht 0.20 kg


Zahlungsweisen

PayPal, Lastschrift, Kreditkarte, Rechnung Vorkasse Kreditkarte

Ein Workshop-Konzept für Anfänger

Musikalisch hat Andreas David in den verschiedensten Besetzungen unsere Instrumente präsentiert. Ob er alleine auf der Bühne steht oder mit Torsten Puls am Bass oder mit seinem Trio „The Lucky Leles“, er ist immer ein Garant für hochwertige musikalische Darbietungen. Professionelles Auftreten, Top-Arrangements und Virtuosität beeindrucken das Publikum immer wieder von Neuem.

In ungezählten Workshops hat Andreas ein Konzept entwickelt, mit dem der Anfänger schnell zu Erfolgserlebnissen kommt. In kürzester Zeit rückt mit nur wenigen Akkorden für jeden die Vielfalt der musikalischen Welt in greifbare Nähe. Umso mehr freue ich mich, dass dieses gelungene Workshop-Konzept nun auch als Buch erhältlich ist.“

Rigk Sauer

Gründer der RISA Musical Instruments GmbH www.ukulele.de

Das Ukulelenbuch

Als Multiinstrumentalist (5-string Banjo, Gitarre, Mandoline, Dobro, Lap/Pedal Steel Guitar) ist Andreas David ein gefragter Sideman (u. a. Andreas-von-Haselberg-Band, Hot String Quintet, Geschwister Pfister, Maren Kroyman, Wiglaf Droste, in den Bands „Country Classic Circus“ und „Sweet Temptation“ von Larry Schuba) und als Studiomusiker auf unzähligen Aufnahmen für Filmsoundtracks, Werbejingles und CD-Produktionen anderer Künstler zu hören. Er komponierte aber auch die Filmmusik zu „Lila Lila“ und „Penguins“, die Theatermusik zu „Der Löwe, der nicht schreiben konnte“ und Musik zum Kinderbuch „Charlie steckt fest“.

In Sachen Ukulele ist Andreas David weltweit unterwegs: als Solist, mit Torsten Puls am Bass oder mit seinem Trio „Lucky Leles“. Dabei fasziniert er das Publikum immer wieder aufs Neue mit seinem professionellen Auftreten, Top-Arrangements und Virtuosität mit hochwertigen musikalischen Darbietungen. Außerdem spielte er für KALA auf der Musikmesse Frankfurt sowie auf der NAMM und gastiert auf Festivals von Groß-Umstadt bis Hawaii. Mit seinem Konzept der „Uke Academy“ begeistert er bei Workshops das Publikum in ganz Europa (u. a. bei der Med Music School in der Toskana).2011 erschien eine Ukulelen-Lehr-DVD von ihm, die nun auch in Buchform als „Das Ukulelenbuch“ vorliegt.

In diesem Workshop, der sich ganz der C-Stimmung des Instrumentes widmet, erlernt der Anfänger alles Wichtige zum Instrument (Haltung, Notenschrift von Griffdiagrammen und Tabulatur) sowie die ersten drei Akkorde der C-Dur Kadenz und den A-Moll-Akkord, die man zur Begleitung einfacher Stücke braucht. So können die Schüler nach diesem Workshop Stücke begleiten wie „Tom Dooley”, „He’s Got the Whole World in His Hand“, „When the Saints Go Marching in“, „Will the Circle Be Unbroken“ und „Somewhere Over the Rainbow”. 

In jedem neuen Stück werden zudem neue Anschlagsarten gelernt, wie „Country-Strum”, „Swing-Strum” und Strumming. Fotos verdeutlichen zusätzlich noch die Unterschiede zwischen falscher und richtiger Griffweise, Haltung und Spielweisen.

Auf der CD sind alle Übungen in zwei unterschiedlichen Tempi eingespielt und auf der DVD gibt es die angesprochenen Akkordwechsel, Anschlagsarten und Griffe zu sehen.

  • Vorwort
  • Erläuterung von Tabulatur und Griffdiagramm
  • 1. Die Ukulele
  • 2. Bezeichnungen
  • 3. Haltung der Ukulele
  • 4. Haltung der rechten und der linken Hand
  • 5. Der C-Dur-Akkord
  • 6. Strumming – die richtige Bewegung
  • 7. Abschlag & Aufschlag
  • 8. Der richtige Rhythmus
  • 9. Der zweite Akkord: F-Dur
  • 10. Der erste Akkordwechsel: C-Dur nach F-Dur und zurück
  • 11. Unsere ersten Songs
  • 12. Der dritte Akkord: G7
  • 13. Der Wechsel von C nach G7 und von F nach G7
  • 14. When The Saints Go Marching In: Begleitung
  • 15. When The Saints Go Marching In: Melodie
  • 16. When The Saints Go Marching In: Soloarrangement
  • 17. Der A-Moll-Akkord
  • 18. Der „Country–Strum”
  • 19. Will the Circle Be Unbroken
  • 20. Der D-Moll-Akkord
  • 21. Der „Swing- Strum“
  • 22. Rhythm Changes
  • 23. Der E-Moll-Akkord
  • 24. „high G“ oder „low G“
  • 25. „C – Em – Am – F“ oder Somewhere Over The Rainbow: Intro
  • 26. Wir sind am Ende des Buches angekommen

In Sachen Ukulele ist er weltweit unterwegs, als Solist oder mit seinem Trio „Lucky Leles“. Er spielte für KALA auf der Musikmesse Frankfurt und auf der NAMM und gastiert auf Festivals von Groß-Umstadt bis Hawaii.
Sein Konzept der „Uke Academy“ begeistert bei Workshops das Publikum in ganz Europa.
Bereits 2011 erschien seine erste deutschsprachige Ukulelen-Lehr-DVD.
Seine jangjährigen Erfahrungen rund um die Ukulele führten 2015 zu dem Shop www.gute-ukulele.de
Als Multiinstrumentalist (5-string Banjo, Gitarre, Mandoline, Dobro, Lap/Pedal Steel Guitar) ist Andreas auch ein gefragter Sideman (u. a. Geschwister Pfister, Maren Kroyman, Wiglaf Droste, Larry Schuba) und als Studiomusiker auf unzähligen Aufnahmen für Filmsoundtracks, Werbejingles und CD-Produktionen anderer Künstler zu hören.